Thüringer Original

image description
image description
image description
EU-Schutz Greussner Salami

Thüringer Original

Selbstbewusst und stolz, so erscheint der „Thüringer Löwe“ in rot/weiß über dem Schriftzug THÜRINGER ORIGINAL, eingebettet in die Silhouette des Freistaates Thüringen, auf den Spezialitäten des Landes, die unter dem besonderen Schutz der Europäischen Union stehen. Dazu gehören die Thüringer Rostbratwurst, die Thüringer Rotwurst und Thüringer Leberwurst sowie die Greußener Salami. Die genannten Wurstspezialitäten sind als "geschützte geografische Angabe"(g.g.A.) in das Brüsseler Schutzverzeichnis eingetragen.

Initiator dieser Dachmarke ist der Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch e.V. (HTW) mit Sitz in Schmalkalden, der sich den Schutz der Thüringer Wurstspezialitäten und deren bundesweite Etablierung am Markt zur Aufgabe gemacht hat. Auch der Export der geschützten Wurstspezialitäten gewinnt immer mehr an Bedeutung!

Das Zeichen „Thüringer Original“, als starke und einprägsame Wort-Bild-Marke, steht für die Herkunft Thüringen, das wie kein anderes Bundesland traditionell für seine Wurstspezialitäten bekannt ist. Mit diesem Gütesiegel geben die Hersteller der Thüringer Wurstspezialitäten gleichzeitig ein Qualitätsversprechen ab: Einsatz bester Rohstoffe, überlieferte Herstellung und Rezepturen, interne und externe Kontrollen. Schließlich wird mit der "geschützten geografischen Angabe" auf den EU-Schutz, mit "aus Thüringen" auf die Herkunft verwiesen. Seit 2004 sind die Thüringer Wurstspezialitäten Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Rotwurst und Thüringer Leberwurst in das Verzeichnis der geschützten geografischen Angaben aufgenommen, die Greußener Salami bereits seit 1998. Demnach dürfen diese Wurstspezialitäten nur in Thüringen bzw. innerhalb der Gebietskulisse "Greußen" nach einer festgelegten Spezifikation hergestellt werden.

Ziel dieser Dachmarke ist es, die Qualität und Bekanntheit der Thüringer Wurstspezialitäten verstärkt in das Bewusstsein von Verbraucher und Handel zu rücken und somit Wertschöpfung für die Marken zu generieren.

Die im HTW zusammengeschlossenen Produzenten repräsentieren knapp 90 % der Thüringer Wurstherstellung. Im Jahre 2008 wurden 350 Millionen (!) Rostbratwürste produziert. Thüringer Rostbratwurst wird seit über 600 Jahren nach überlieferten Rezepturen und Verfahren hergestellt.